Skip to content

Über uns

Wir gehören zur Volksmission entschiedener Christen, einer evangelischen Freikirche, die dem Bund freikirchlicher Pfingstgemeinden (BFP) angehörig ist. Der BFP hat den Status einer Körperschaft des öffentlichen Rechts, zu ihm zählen sich rund 600 Gemeinden in ganz Deutschland. Unsere Gemeinde versteht sich als ein Teil der großen Gemeinde Gottes zu der alle Menschen gehören, die ihr Leben Jesus Christus anvertraut haben. Die Gemeinden der Volksmission bestehen aus Menschen verschiedener Altersgruppen und unterschiedlicher Herkunft, die durch ihren Glauben an Jesus Christus Frieden mit Gott und neues Leben empfangen haben.

Was ist eine Freikirche?

Eine Freikirche ist eine Gemeinschaft von Christen, die ihre Arbeitsbereiche durch freiwillige Gaben ihrer Mitglieder und Freunde finanziert. Ihre Mitglieder wollen Christsein und ein lebendiges Gemeindeleben nach biblischen Maßstäben gestalten.

Die Volksmission

Sie entstand 1934 in Berlin und entwickelte sich nach dem Krieg hauptsächlich in Süddeutschland, zuerst in Stuttgart. Die Volksmission war und ist geprägt von missionarischen Aktivitäten. Sie bemüht sich, Menschen zu erreichen, die dem Glauben an Jesus Christus noch fernstehen. Heute besteht die Volksmission aus ca. 60 Gemeinden im süddeutschen Raum, mit ca. 6000 Besuchern und Mitgliedern. Sie zählt sich zur weltweiten Pfingstbewegung, die am Anfang des 20.Jahrhunderts begann und die am schnellsten wachsende Kirche der Welt ist. Zur Zeit gehören etwa 700 Millionen Menschen zu dieser Bewegung.

Weil wir wissen, daß wir ein Teil der Gemeinde Jesu sind, suchen und pflegen wir Gemeinschaft mit anderen Christen. So steht die Volksmission an verschiedenen Orten in Zusammenarbeit mit der “Evangelischen Allianz”.

Mehr Informationen unter www.volksmission.de.